Nicht-japanische Seiten werden automatisch übersetzt und
Es ist möglicherweise nicht richtig übersetzt.
Sprache
Menü
Suche
色 合 い
標準
Blau
Gelb
Schwarz
文字 サ イ ズ
Erweiterung
標準
Schrumpfen

SPRACHE

Andere Sprachen

MENÜ

Lebendige Informationen

Medizinisch

Wohlbefinden

Kinder / Bildung

仕事

Einwohnerverfahren

Wohnen / Transport

In einem Notfall

相 談 す る

Ausländerberatung

Kostenlose Rechtsberatung

Andere Beratungstheke

Katastrophen / Katastrophenvorsorge / Infektionskrankheiten

 Katastropheninformationen

防災 情報

Informationen zu Infektionskrankheiten

Japanisch lernen

Beginnen Sie beim Verein mit dem Japanischlernen

Interagieren Sie auf Japanisch

Nehmen Sie an einem Japanischkurs teil

Japanischunterricht in der Stadt

Lernmaterialien

Internationaler Austausch / Völkerverständigung

Internationaler Austausch Völkerverständigung

ボ ラ ン テ ィ ィ

Freiwilliger

Freiwilligenausbildung

Mitteilung vom Rathaus von Chiba

Newsletter der Gemeindeverwaltung (Auszugsversion)

Nachrichten

Chiba City Life Information Magazine (frühere Veröffentlichung)

協会 概要

Kerngeschäft

Offenlegung von Informationen

Unterstützendes Mitgliedschaftssystem und andere Informationen

Anmeldung / Reservierung / Anmeldung

Registrieren

Anwenden

Reservierung von Aktivitätsräumen

Management System

SUCHE

Pflegeversicherung

System der Pflegeversicherung

Die Pflegeversicherung ist ein System, das die Pflege älterer Menschen unterstützt, damit diese auch bei Pflegebedürftigkeit selbstständig leben können.Hinzu kommt, dass wir zwar jetzt keine Pflegebedürftigkeit mehr haben, aber auch eine Pflegebedürftigkeit verhindern werden, damit wir auch in Zukunft selbstständig leben können.


Sich versichern

Personen, die das 40. Lebensjahr vollendet haben und die folgenden zwei Voraussetzungen erfüllen, werden als Versicherte der Pflegeversicherung qualifiziert und erhalten einen Versichertenausweis der Pflegeversicherung.

  1. Diejenigen, die eine Einwohnerregistrierung in Chiba City haben
  2. Diejenigen, die sich länger als 3 Monate aufhalten, oder die aufgrund einer Verlängerung der Aufenthaltsdauer länger als 3 Monate in Japan bleiben dürfen, auch wenn die Aufenthaltsdauer weniger als 3 Monate beträgt
  3. Personen zwischen 40 und 64 Jahren sind in der Pflegeversicherung versichert, wenn sie zusätzlich zu (2) und (XNUMX) krankenversichert sind (Versicherte Nr. XNUMX).Die Pflegeversicherungskarte wird mit der Feststellung der Pflegebedürftigkeit ausgestellt.

Disqualifikation

Wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft, müssen Sie das Verfahren zum Ausschluss innerhalb von 14 Tagen abschließen und Ihre Versichertenkarte zurückgeben.

  1. Beim Auszug aus Chiba City
    * Personen, die als pflegebedürftig (Unterstützungsbedarf) zertifiziert wurden oder die eine Zertifizierung als pflegebedürftig (Unterstützungsbedarf) beantragen, können die Qualifikation für die Zertifizierung zur Pflegebedürftigkeit erhalten, indem sie die Bescheinigung der Stadt Chiba bei einreichen Wenden Sie sich bitte unbedingt an das Amt für Pflegeversicherung, Abteilung Behindertenhilfe für ältere Menschen, Gesundheits- und Sozialzentrum an Ihrem Wohnort.
    * Wenn Sie ausziehen, um eine Einrichtung außerhalb von Chiba City zu betreten, können Sie weiterhin von der Stadt versichert sein. Wenden Sie sich daher bitte an das Amt für Langzeitpflegeversicherung, die Abteilung für Unterstützung für ältere Menschen und das Gesundheits- und Sozialzentrum Ihres Wohnortes.
  2. Wenn du stirbst
  3. Beim Verlassen Japans

Beitrag zur Pflegeversicherung

Die Pflegeversicherung nutzt ein Sozialversicherungssystem zur Deckung der Versicherungsprämien für die Versicherten.

Wenn Sie zwischen 40 und 64 Jahre alt sind, ist Ihre Pflegeversicherungsprämie in Ihrer Krankenversicherungsprämie enthalten.

Für die über 65-Jährigen wird zusätzlich zur Krankenversicherung eine Pflegeversicherungsprämie erhoben.Die Höhe der Versicherungsprämien variiert je nach Besteuerungsstatus der Einwohnersteuer der Person und der Haushaltsmitglieder.


Leistungen der Pflegeversicherung

Um die Leistungen der Pflegeversicherung in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie bei der Pflegekassenstelle des Gesundheits- und Wohlfahrtszentrums Behindertenhilfe Ihrer Station einen Pflegeschein (Pflegebedürftigkeit) beantragen und erhalten Bescheinigung über Langzeitpflege (Unterstützung erforderlich) Hmm (Versicherte Nr. 2 muss unter die Krankheit fallen, die durch das Altern verursacht wird (spezifische Krankheit)). Mit dem Erhalt der „Bescheinigung zur Pflegebedürftigkeit (Pflegebedarf)“ können Sie Pflegeleistungen auf eigene Kosten erhalten, grundsätzlich 1 bis 3 %.

(1) Bewerbung

Wenn Sie pflegebedürftig sind, müssen Sie einen Pflegeversicherungs-Versichertenausweis (bei der zweiten versicherten Person einen Krankenkassen-Versichertenausweis) dem Pflegeversicherungszimmer des Fachbereichs Behindertenhilfe beifügen Ihr Gesundheits- und Sozialzentrum auf der Station.

(2) Umfrage

Klären Sie die Situation der Pflegebedürftigkeit ab.

Ein zertifizierter Ermittler kommt zu Ihnen nach Hause und untersucht Ihren körperlichen und geistigen Zustand.Darüber hinaus erstellt der behandelnde Arzt ein schriftliches Gutachten.Basierend auf den Ergebnissen der Zertifizierungsbefragung erfolgt eine computergestützte Beurteilung (Primärbeurteilung).

(3) Urteil

Der Prüfungsausschuss Pflegebescheinigung trifft ein Prüfungsurteil (Sekundärurteil) über die Pflegebedürftigkeit.Darüber hinaus prüfen und beurteilen wir auch bei der zweiten versicherten Person, ob es sich um eine altersbedingte Erkrankung (konkrete Erkrankung) handelt.

(4) Zertifizierung

Nach Erhalt des Prüfungsbeurteilungsergebnisses des Prüfungsausschusses genehmigt der Bezirksbürgermeister das Ergebnis und teilt es mit.

Beurteilungsergebnisse sind Unterstützung erforderlich 1 und 2, Pflege erforderlich

Es gibt 1 bis 5 und nicht anwendbar.

Wer Unterstützung 1 oder 2 benötigt, kann haushaltsnahe Dienste nutzen (Einrichtungsdienste können nicht genutzt werden).

Für die Pflegebedürftigen 1 bis 5 stehen ambulante und hauswirtschaftliche Dienste zur Verfügung (in der Regel sind Pflegebedürftige ab Pflegestufe 3 berechtigt, das spezielle Altenpflegeheim zu betreten).

(5) Erstellen eines Pflegeplans

Bei der Nutzung des Dienstes werden Sie aufgefordert, einen Pflegeplan zu erstellen.

Wenn Sie Unterstützung 1 oder 2 benötigen, wenden Sie sich bitte an das für Ihre Region zuständige Anshin Care Center der Stadt Chiba.

Wenden Sie sich bitte an ein Unternehmen zur Unterstützung der häuslichen Pflege (Pflegemanager), um einen Leistungsplan (Pflegeplan) für Menschen mit Langzeitpflege zu erstellen 1-5.

* Das Chiba City Anshin Care Center ist eine Organisation, die Langzeitpflegeprävention verwaltet und an 30 Standorten in der Stadt eingerichtet ist.

Nähere Informationen erhalten Sie beim Amt für Pflegeversicherung, Abteilung für Behindertenhilfe für ältere Menschen, Gesundheits- und Wohlfahrtszentrum Ihres Wohnortes.

Zentrales Gesundheits- und WohlfahrtszentrumTEL 043-221-2198
Hanamigawa Gesundheits- und WohlfahrtszentrumTEL 043-275-6401
Inage Gesundheits- und WohlfahrtszentrumTEL 043-284-6242
Wakaba Gesundheits- und WohlfahrtszentrumTEL 043-233-8264
Grünes Gesundheits- und WohlfahrtszentrumTEL 043-292-9491
Mihama Gesundheits- und WohlfahrtszentrumTEL 043-270-4073