Nicht-japanische Seiten werden automatisch übersetzt und
Es ist möglicherweise nicht richtig übersetzt.
Sprache
Menü
Suche
色 合 い
標準
Blau
Gelb
Schwarz
文字 サ イ ズ
Erweiterung
標準
Schrumpfen

SPRACHE

Andere Sprachen

MENÜ

Lebendige Informationen

Medizinisch

Wohlbefinden

Kinder / Bildung

仕事

Einwohnerverfahren

Wohnen / Transport

In einem Notfall

相 談 す る

Ausländerberatung

Kostenlose Rechtsberatung

Andere Beratungstheke

Katastrophen / Katastrophenvorsorge / Infektionskrankheiten

 Katastropheninformationen

防災 情報

Informationen zu Infektionskrankheiten

Japanisch lernen

Beginnen Sie beim Verein mit dem Japanischlernen

Interagieren Sie auf Japanisch

Nehmen Sie an einem Japanischkurs teil

Japanischunterricht in der Stadt

Lernmaterialien

Internationaler Austausch / Völkerverständigung

Internationaler Austausch Völkerverständigung

ボ ラ ン テ ィ ィ

Freiwilliger

Freiwilligenausbildung

Mitteilung vom Rathaus von Chiba

Newsletter der Gemeindeverwaltung (Auszugsversion)

Nachrichten

Chiba City Life Information Magazine (frühere Veröffentlichung)

協会 概要

Kerngeschäft

Offenlegung von Informationen

Unterstützendes Mitgliedschaftssystem und andere Informationen

Anmeldung / Reservierung / Anmeldung

Registrieren

Anwenden

Reservierung von Aktivitätsräumen

Management System

SUCHE

Status des Wohnsitzes

Status des Wohnsitzes

Einwanderungskontrolle

(1) Tokyo Regional Immigration Services Bureau

Das Tokyo Regional Immigration Services Bureau hat für Ausländer eine Zweigstelle in Chiba City eingerichtet.

Lage

5-5-30
TEL 0570-034259 / FAX 03-5796-7234

Transport Einrichtungen

Steigen Sie am Konan-Ausgang des JR-Bahnhofs Shinagawa aus
Von Gleis 8 (Ostausgang), „Shinagawa Pier (Zirkulation)“.Steigen Sie am Tokyo Immigration Bureau aus (7-8 Minuten mit dem Bus)

(2) Zweigstelle Chiba des Regionalen Einwanderungsbüros Tokio

Lage

2-1 Chiba Port, Chuo-ku Chiba Central Community Center 1. Stock
TEL 043-242-6597

Transport Einrichtungen

2 Gehminuten vom Bahnhof Chiba Monorail Shiyakusho-mae oder 10 Gehminuten vom Bahnhof Chiba Minato der JR-Keiyo-Linie entfernt


Wohnsitzverwaltungssystem / Spezielles Daueraufenthaltssystem

Personen, die dem Wohnsitzverwaltungssystem (*) unterliegen, erhalten eine „Aufenthaltskarte“ zusammen mit aufenthaltsbezogenen Genehmigungen wie Landeerlaubnis, Genehmigung zur Änderung des Aufenthaltsstatus und Genehmigung zur Verlängerung der Aufenthaltsdauer.

Es kann gesagt werden, dass es sich um einen Personalausweis für Personen mit Wohnsitz in Japan handelt.Sie sollten es immer bei sich tragen, um ein reibungsloses Leben in Japan zu führen. (Ausgenommen besondere ständige Einwohner.)

Wenden Sie sich für weitere Informationen zum Wohnsitzverwaltungssystem bitte an die japanische Einwanderungsbehörde, das Justizministerium, oder besuchen Sie unsere Website.

Wenn Sie ein Special Permanent Resident sind, wird Ihnen eine „Special Permanent Resident Certificate“ ausgestellt.

(*) Das Aufenthaltsverwaltungssystem gilt für diejenigen, die einen Aufenthaltsstatus nach dem Ausländerkontroll- und Flüchtlingsanerkennungsgesetz haben und sich mittel- bis langfristig aufhalten, und insbesondere diejenigen, die nicht unter eine der folgenden fallen (XNUMX) zu (XNUMX).

  1. Personen, deren Aufenthaltsdauer von "März" oder weniger festgelegt wurde
  2. Personen, deren Aufenthaltsstatus für „kurzfristigen Aufenthalt“ festgestellt wurde
  3. Personen, deren Aufenthaltsstatus als "diplomatisch" oder "öffentlich" festgestellt wurde
  4. Personen, die durch die Verordnung des Justizministeriums Ausländern von ① bis ③ gleichgestellt sind
  5. Besonderer ständiger Wohnsitz
  6. Person ohne Aufenthaltsstatus

Verschiedene Verfahren für Special Permanent Resident Certificate

Antrag neu ausstellen

Wenn Sie unter (14) bis (16) fallen, wenden Sie sich bitte innerhalb von 1 Tagen mit einer besonderen Daueraufenthaltsbescheinigung (bei (4) einer Fundmeldebescheinigung) an die Allgemeine Schalterabteilung des Bürgerbüros. Reisepass, ab 3 Jahren ein Foto Bitte reichen Sie ein Blatt ein (Länge 3 cm x Breite XNUMX cm (innerhalb von XNUMX Monaten vor dem Abgabetermin aufgenommen, Oberkörper, keine Frontkappe, kein Hintergrund) und bewerben Sie sich.

  1. Bei Diebstahl oder Verlust Ihrer Meldebescheinigung (bitte bei der nächsten Polizeidienststelle melden, um eine Fundmeldebescheinigung zu erhalten)
  2. Wenn Ihr Special Permanent Resident Certificate sehr schmutzig oder zerrissen ist
  3. Wenn Namen, Geschlecht, Geburtsdatum, Nationalität/Region geändert oder korrigiert werden

Verlängerung der Gültigkeitsdauer

Das Special Permanent Resident Certificate muss innerhalb der Verlängerungsfrist erneuert werden.

Wenn Sie das 16. Lebensjahr vollendet haben, beantragen Sie dies bitte innerhalb der auf der Besonderen Daueraufenthaltsbescheinigung angegebenen Gültigkeitsdauer (ab 2 Monate im Voraus) im Stationsbüro.

Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind, bis zu Ihrem 16. Geburtstag (ab 6 Monaten), Reisepass, spezielle Niederlassungsbescheinigung, 1 Foto (Länge 4 cm x Breite 3 cm (innerhalb von 3 Monaten vor dem Abgabetermin) Bitte reichen Sie das fotografierte Oberteil ein Körper, keine Frontkappe, kein Hintergrund) anzuwenden.

Rückgabe des Special Permanent Resident Certificate

Wenn Sie die japanische Staatsangehörigkeit erwerben, müssen Sie im Todesfall innerhalb von 14 Tagen die spezielle Daueraufenthaltsbescheinigung an die allgemeine Bürgerschalterabteilung jedes Gemeindebüros zurücksenden.